Am vergangenen Montag informierte der Bundestagsabgeordnete Uwe Kekeritz Project Fair Planet sowie interessierte 9. und 10. Klassen über seine persönlichen Erfahrungen auf seinen Reisen nach Bangladesch.
Vor einem Jahr, am 24.4.2013, kamen bei dem Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza 1130 Menschen ums Leben, mehr als 1500 wurden zum Teil schwer verletzt.
In seinem schülernahen Vortrag berichtete der engagierte Politiker über die Auswirkungen dieser Katastrophe auf die Bevölkerung und die Produktionsbedingungen in Textilfabriken dieser Region. In diesem Rahmen erwähnte er auch den großen Handelsbedarf im Bereich Tierschutz (Leder“produktion“!).
In einem anschließenden Gespräch hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre persönlichen Fragen zu klären und über die Inhalte des Vortrags zu diskutieren. Dieser Besuch von Herrn Kekeritz war für alle Beteiligten eine rundherum gelungene Veranstaltung! Einige Schüler/innen der AG Fairtrade bedankten sich im Anschluss sogar persönlich für den begeisternden Vortrag von Herrn Kekeritz.

DSC02591