Auch in diesem Jahr war die Fairtrade-AG der WGS, gerade frisch konstituiert, mit einer kleinen aber großartigen Aktion bei der fairen Woche 2019 dabei, um den fairen Gedanken bei uns lebendig zu halten.

Dieses Mal gab es am Donnerstag, den 26.09.2019, faire Bananen für die SchülerInnen der WGS und der HWS kostenlos und dazu natürlich eine Menge Informationen zum Thema Fairtrade. Mit viel Spaß verteilten die neue Fairtrade-AG die kostenlosten Bananen an ihre MitschülerInnen und die Resonanz war durchweg positiv. Fairtrade war buchstäblich in aller Munde.

Und wie den SchülerInnen, erging es auch am Freitag, den 27.09.2019, den LehrerInnen, die sich gegen eine kleine Spende an einem fairen Frühstück erlaben konnten. Fairer Kaffe, Faire Milch, Opa’s selbstgemachte Marmeladen aus heimischen Johannisbeeren u.a. standen genauso auf dem Tisch, wie Bio-Butter, Bio-Käse, Bio-Milch und Bio-Honig. Bei den Wurstwaren und dem Brot mussten wir einen Kompromiss eingehen und so griff die Fairtrade-AG zu regionalen Produkten der Albmetzgerei und einer Bäckerei vor Ort.

© Walther-Groz-Schule

Und so schlossen wir von der Fairtrade-AG die Faire Woche auch dieses Jahr wieder erfolgreich ab.