Faire Detektivinnen und Detektive auf Schnüffeltour am AJC-BK in Ratingen
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Faire Detektivinnen und Detektive auf Schnüffeltour am AJC-BK in Ratingen

Die unfairen Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Smartphones und der Raubbau an Rohstoffen im globalen Süden stehen in der Höheren Handelsschule auf dem Stundenplan. Spielerisch setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Produktionsbedingungen in den Herstellungsländern auseinander und lösen einen mysteriösen Todesfall einer Arbeiterin in einem Produktionswerk. Dabei gewinnt die Lerngruppe Erkenntnisse über die […]

No Guns – Fair Roses: Valentinstag 2018 am AJC-BK in Ratingen
Geschrieben von
Veröffentlicht in

No Guns – Fair Roses: Valentinstag 2018 am AJC-BK in Ratingen

Was für eine Überraschung! Amor schlägt zu – und das ganz fair. Wir haben uns mit der Schüler*innenvertretung und unserer Schulsozialarbeiterin dazu entschlossen, Bestellungen für faire Rosen entgegenzunehmen, um diese am Valentinstag 2018 per Liebesboten in den Klassen zu verteilen. Die Freude war riesengroß. Das war unsere erste Aktion und wir hatten richtig Spaß! Wir […]

Adams Kostbar am AJC-BK in Ratingen – Faire Produkte für jeden Tag
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Adams Kostbar am AJC-BK in Ratingen – Faire Produkte für jeden Tag

Adams Kostbar – Sie ist das Herzstück unserer Produktionsküche, in der täglich mehrere Schulklassen kochen. Ein tägliches Mittagessen wird für die ganze Schulgemeinschaft angeboten, die Metallbauer*innen erhalten zudem ein Frühstück und für das Catering bei Schulveranstaltungen wird ebenfalls gesorgt. Alle Gerichte entstehen in eigener Herstellung. Wir verwenden ausschließlich fair gehandelten Kaffee. Hinzu kommen Bananen, Kakao […]

Das AJC-BK in Ratingen hat den Kompass in Richtung Fairness ausgerichtet
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Das AJC-BK in Ratingen hat den Kompass in Richtung Fairness ausgerichtet

Der Kompass ist da! Ratingen wird Fairtrade-Town und wir machen mit. Unser Kompass umfasst alle konzeptionellen Entwicklungen, die wir anstreben: Faire Produkte im Schüler*innenverkauf und unserer Produktionsküche, Bildungseinheiten und Projekttage, curriculare Einbindung und schulweite Aktionstage – Es kann losgehen!