Am 16.03.2016 hat sich das Fairtrade-Schulteam „Fair-Kings“ des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums Bad Homburg erstmalig getroffen und sich offiziell gegründet. Als Schulteam werden wir die Aktivitäten an unserer Schule planen und leiten, die notwendig sind, um den Status einer „Fairtrade-School“ zu erhalten und zu pflegen. Dabei entstanden Ziele wie: Thematisierung von Fair Trade im Unterricht, Berichte in der Schülerzeitung, Aktionen in der Schule und Aufklärung über Fair Trade in der Projektwoche und am Elternsprechtag. Damit wollen wir die Aufmerksamkeit auf die Arbeitsbedingungen zum Beispiel im Bereich des Kakaoanbaus lenken und somit den Betroffenen die nötige Hilfestellung bereitstellen.

Am Gründungstreffen des Fairtrade-Teams waren 28 Schülerinnen und Schüler und 3 Lehrerinnen anwesend. Als Unterstützung diente die Umwelt-AG des KFG und auch die Schülerzeitung setzte sich mit dem Thema auseinander.

Auf vielen weiteren Events unserer Schule wird das Thema vertreten sein: allem voran beim anstehenden Fairtrade-Fußballturnier, beim Fairtrade-Rosenverkauf zum Valentinstag und beim jährlichen Weihnachtsbasar.

Selina und Tanja, Klasse 8