Weihbischof, Schulleiter, Internatsleiter, aktive Schüler und Lehrer

Fair-Trade-Produkte verkaufen – „Zukunft einkaufen“

Auch unsere Schule, „die Loburg“, hat sich seit einem Jahr auf den Weg gemacht! Wir wollen systematisch etwas für die Umwelt tun. Natürlich verkaufen wir jetzt seit ein paar Monaten Fair-Trade-Produkte im Schülerkiosk, dazu im Kiosk neben der Mensa und auch im Lehrerzimmer. Um unsere Umweltarbeit auszuzeichnen, hat uns im Februar Weihbischof Zekorn aus Münster besucht. Er unterstützte uns in seiner Rede, dass wir Schülerinnen und Schüler regionale und saisonale Produkte bevorzugen sollten. Großen Wert legte er auch darauf, beim Kauf auf Siegel zu achten. Die Fair-Trade-Gruppe unserer Schule durfte ihre bisherigen Aktionen vorstellen. Wir haben hier im Blog gesehen, dass in den meisten Schulen fair gehandelte Rosen zum Valentinstag verkauft wurden. Das hat unsere SV natürlich auch gemacht, und nicht zum ersten Mal! Insgesamt läuft unser Programm unter dem Motto „Zukunft einkaufen“, vielleicht kann man es auf dem Foto im Hintergrund sehen.

Das Gründungsteam!