Geschrieben von
Veröffentlicht in

Unterrichtsstunden zum Thema „Fairer Handel“

In den vergangenen Wochen besuchten die Teilnehmer unseres P-Seminars wieder Klassen unserer Schule, um sie für eine Unterrichtsstunde lang über Themen wie faire Nahrungsmittel, Textilien und sogar über faire Fußbälle aufzuklären. Die Stunden wurden jeweils von zwei Teilnehmern des P-Seminars geleitet und waren bei den Klassen sehr beliebt, da sie eine Abwechslung zu einer normalen […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

„Fairer“ Beitrag zum Festakt „120 Jahre Progymnasium in Windsbach“

Am 29. November 2018 leistete auch unser P-Seminar „Fairer Handel“ einen gelungenen Beitrag zum Festakt „120 Jahre Progymnasium in Windsbach“. So konnten wir zahlreichen Gästen, darunter auch lokaler Prominenz, süße Kuchen mit Zutaten aus fairem Anbau anbieten. Auch unsere Schokobananen mit fair gehandeltem Kakao stießen vor allem bei jüngeren Festgästen auf großen Zuspruch.

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Projekt „Fairtrade“ am JSBG

Am Schuljahresende finden bei uns immer Projekttage statt und auch in diesem Jahr haben wir uns in einem Projekt mit dem fairen Handel beschäftigt. Wir haben uns über Kinderarbeit informiert und wissen jetzt, dass Kinder besser zur Schule gehen sollten und nicht unter unfairen Bedingungen arbeiten sollten. Wir haben uns auch damit auseinandergesetzt, was der […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade-Kompass

Am 14.10.2017 haben wir unseren Fairtrade-Kompass noch einmal überarbeitet. Danach wurde er von unserer Sprecherin des Schulteams und unserer Schulleiterin, die uns bei dem Projekt Fairtrade-Schools tatkräftig unterstütz, unterschrieben. Nun wollen wir unsere Bewerbung abschicken!

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Faire Artikel in der Mensa

Seit gestern kann man bei uns in der Mensa auch faire Süßigkeiten kaufen. Unser Mensabetreiber möchte zunächst einmal testen, ob die Produkte bei den Schülern ankommen und hat das Angebot zunächst auf Kekse beschränkt. Hoffentlich schlagen alle kräftig zu und lassen sich diese schmecken, sodass es in Zukunft dauerhaft faire Süßigkeiten gibt.