Verzahnung von Praxis und Theorie in anschaulichen Projekten in unserer Schule? Das kann nur der jährlich stattfindende Econtag sein. An diesem Tag (Sa, 28.09.2019) stellen Schüler*innen ihre Projektergebnisse aus der einjährigen Zusammenarbeit mit einem ausgewählten Unternehmen vor. Wir kümmern uns um die Versorgung mit Kaffee. Aber nicht nur das. Es reicht uns nicht, nur fairen Kaffee auszuschenken. Wir wollen den zahlreichen Besuchern den Weg des fairen Kaffees näherbringen und die fairen Aktionen unseres Fairtrade-Teams zeigen. Der Vorteil ist: Bei einem Kaffee in der Hand bleiben die Besucher stehen, schauen sich unsere Plakate an und wir kommen mit ihnen ins Gespräch. Besonderes Augenmerk bekam in diesem Jahr die Darstellung der Preisentwicklung beim Kaffee. Einen Tag vorher erschien in unserer Lokalpresse ein Artikel „Fairer Kaffee lohnt sich bald nicht mehr“, in dem auf die so geringen Preise verwiesen wurde, die gerade kleine Kaffee-Produzenten aus dem Markt drängen. Wir möchten zeigen, dass es sich doch lohnt und der Preis nicht Alles ist.