Unsere Ursulinenschulen präsentierten sich für alle Interessierten: traditionell öffneten wir am Tag der offenen Tür unsere Pforten und stellten allen übertrittswillgigen Schülerinnen und deren Eltern aus Stadt und Landkreis unsere Schulen vor. Als Fairtrade Schule präsentierten wir selbstverständlich auch unser Konzept des fairen Handels und zeigten den Kleinen Welt Kiosk „NONO“. Mit Unterstützung von den zwei Kolleginnen aus der Verwaltung standen die zwei Mädels aus dem Fairtrade Team allen Besuchern Rede und Antwort zum Thema „fairer Handel“. Dabei ging natürlich auch der eine oder andere fair gehandelte Schokoriegel, Schokokeks oder Ä. über die Theke.