Seit des Erhalts des Titels „Fairtrade-School“ hat sich am Christian-Ernst-Gymnasium bereits eine Art Kanon an Schulaktionen gebildet, die mit dem Thema Fairtrade in Zusammenhang stehen. Zum einen fand in den vergangenen 2 Schuljahren jeweils die Schokoladen-Nikolausaktion in der Vorweihnachtszeit statt. Hier wurden mit Unterstützung des Eine-Welt-Ladens Erlangen fair gehandelte Schoko-Nikoläuse verkauft und der Erlös an den Eine-Welt-Laden gespendet. Zum anderen fand in den letzten beiden Schuljahren in Zusammenarbeit mit der Stadt-SMV Erlangen eine Rosenaktion zum Valentinstag statt. Dabei konnten die Schüler fair gehandelte Rosen zum Weiterverschenken an Mitschüler kaufen. Auch diese Aktion fand großen Anklang bei der Schülerschaft.

Neben fest im Kalender notierten Aktionen gab es auch weitere, einzelne Aktionen in den vergangenen 2 Jahren. So organisierte die SMV vor den Osterferien eine Ostereier-Suchaktion in der Pause mit fair produzierten Schokoladen-Ostereiern. Als großzügiger Sponsor trat hier der Elternbeirat in Erscheinung. Darüber hinaus gab es am Schulfest im Juli 2018 einen Fairtrade-Stand in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden Erlangen mit Faritrade-Quiz und fair gehandelten Preisen.

Artikel der Schulhomepage zur Nikolausaktion (Quelle: https://www.ceg-erlangen.de/ceg-aktuell/fairer-nikolaus/ )
Poster der Stadt-SMV zum Rosenverkauf (Quelle: Facebook)