Geschrieben von
Veröffentlicht in

Frauenrechte stärken durch fair gehandelte Rosen

Als zertifizierte Fairtrade-Schule beteiligte sich auch die Mittelschule Bad Endorf an der von Fairtrade Deutschland initiierten Aktion „Flower Power“, mit der auf Frauenrechte aufmerksam gemacht werden soll. Dabei wurde jeder Lehrerin der Schule anlässlich des Welttags der Frauen am 8. März eine fair gehandelte Rose überreicht. In diesem Zusammenhang informierten die Schülerinnen und Schüler der […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Be my Fairlentine!

Der Valentinstag wird fair und rot. Unsere Liebesboten der IG verteilten auch dieses Jahr zum Valentinstag wieder faire Rosen mit kleinen Grußkarten in Herzform. Die ein oder andere Schüler*in wurde beim Beschenken ganz rot … gut, dass dies nicht auf den Bildern zu erkennen ist ;  )

Geschrieben von
Veröffentlicht in

„Flower Power an der FSG & in Güstrow“ – Frauen stärken mit Fairtrade-Blumen

Unser Fairtrade – Kurs nahm den Internationalen Frauentag zum Anlass, gelbe, rote und rosafarbene fair gehandelte Rosen in der Schule und in der Güstrower Innenstadt zu verteilen. Neben einer schönen langstieligen Rose erhielten die beschenkten Frauen Informationen darüber, warum es sich lohnt, Fairtrade-Rosen zu kaufen: Deutschland importiert seine Rosen neben den Niederlanden hauptsächlich aus dem […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Rosen-Aktion am Valentinstag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder an der Rosen-Aktion teilgenommen. Die Schüler:innen und Mitarbeiter:innen der Schule konnten faire Rosen an unserer Fairen Bude bestellen. Diese wurden dann am Valentinstag verteilt. Die Beschenkten haben sich sehr gefreut und erfuhren auch ein wenig über die Arbeitsbedingungen von Frauen im Blumenanbau.

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Eine fair gehandelte Rose zum Valentinstag

Schüler:innen der SV des Hugo-Junkers-Gymnasiums hatte die Aktion im Vorfeld sorgsam geplant und vorbereitet: Schon in den Wochen vor dem Valentinstag konnten Schüler:innen und Lehrer:innen bereits eine Rose bestellen und den ahnungslosen Empfänger nennen. Am 14. Februar war es dann soweit: An viele Klassenräumen klopften fleißige Oberstufenschüler:innen an mit einer Überraschung in der Hand. Verdutzten […]